AKTUELLES

Unternehmenschefs wollen den Dialog mit den Grünen verstetigen

Auf Einladung des Grünen Wirtschaftsdialogs sind in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft am heutigen 24.10.2019 eine Reihe namhafter CEOs und Unternehmensleitern von Konzernen und des Mittelstands mit den beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Anja Hajduk und Oliver Krischer, dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses Cem Özedemir, der europapolitischen Sprecherin Dr. Franzika Brantner und mit dem neuen Vorsitzenden des Wirtschaftsbeirates der Fraktion, Dr. Danyal Bayaz zusammengetroffen.

mehr lesen

Mehr Markt für die Energiewende!

Angela Merkel hat in ihrer wöchentlichen Videobotschaft über die Klimaziele für das Jahr 2030 gesprochen. Sie sieht das Land vor ‚gewaltigen Anstrengungen‘ und will ‚auch über eine mögliche CO2-Steuer reden‘.

Diese Meldung offenbart, warum Angela Merkel – bei all ihren Verdiensten – im Rückblick auf ihre Kanzlerschaft ein für Deutschland entscheidendes Versäumnis vorzuwerfen ist: Sie hat es nur unzureichend geschafft, Marktkräfte für die Klimawende zu mobilisieren.

mehr lesen

Fachforum ‚Impact Investment‘

Im Fachforum Impact Investment haben sich führende Vertreter der Finanzindustrie getroffen, um die Ansätze zu einer Neu-Ausrichtung der Finanzindustrie nicht allein an der Rendite, sondern gleichermaßen an Nachhaltigkeitszielen zu diskutieren und notwendige Maßnahmen zur Umsetzung dieses Zieles aufzuzeigen.

mehr lesen

Ad-hoc Forum Ergebnisse der Kohlekommission

Die „Kohlekommission“ hat die Grundlagen für einen gesellschaftlichen Konsens zum Ausstieg aus der Kohleverstromung geschaffen. Der Bericht der „Kohlekommission“ setzt den Rahmen für die Zukunft. Aber dieser muss jetzt ausgestaltet werden, sonst bleibt es ein Rahmen ohne Inhalt. Das war die klare Aussage der Mitglieder der Kohlekommission Michael Vassiliadis (IG BCE), Stefan Kapferer (BDEW) und Gunda Röstel (Stadtentwässerung Dresden, EnBW) auf dem Ad-Hoc-Fachforum ‚Ergebnisse der Kohlekommission‘ in der Vertretung des Freistaates Thüringen beim Bund in Berlin.

mehr lesen

Vorbereitungstreffen: Emissionsarme Energieträger und Energiespeicher

Dr. Thomas Gambke als Vorstand des GWD konnte beim Vorbereitungstreffen des Fachforums „Emissionsarme Energieträger und Infrastruktur für Flüssiggüter“ die beiden designierten Projektleiter Jos Steemann (Geschäftsführer VOPAK Deutschland) und Claudia Müller (MdB, Mittelstandspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion) sowie eine Reihe weiterer Expertinnen und Experten begrüßen.

mehr lesen

Vorstandsklausur: Der Verein formiert sich

Der Grüne Wirtschaftsdialog soll Debatten zwischen Politik und Unternehmen fördern, gemeinsame Konzepte für eine nachhaltige Politikgestaltung entwickeln und die Argumente von Unternehmen transparent in die öffentliche Diskussion einbringen. Dabei sollen auch die unterschiedlichen Positionen transparent und in ihrer individuellen Rationalität sichtbar gemacht werden.
Der Austausch zwischen Politik und Unternehmen soll projektbezogen in Strategiegesprächen und Fachforen organisiert werden.

mehr lesen

Gründungsmeldung

Mit Unterstützung prominenter Grüner aus Brüssel, Berlin, den Ländern und Kommunen wurde am Freitag, 14.12.2018 in Berlin der Grüne Wirtschaftsdialog gestartet. „Viele Unternehmerinnen und Unternehmer teilen mit den Grünen die Ziele einer ökologisch und sozial nachhaltigen Wirtschaftsweise. Wir wollen darüber reden, auf welchen Wegen diese erreicht werden können”, so der Initiator des Grünen Wirtschaftsdialogs, Dr. Thomas Gambke auf der Auftaktveranstaltung. Offene Märkte und ein fairer Wettbewerb spielen für ihn eine wichtige Rolle: „Es geht um die Weiterentwicklung der Marktwirtschaft unter Berücksichtigung der ökologischen, technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen. Das Ziel heißt: Mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben.“

mehr lesen