AKTUELLES

Erfolgreicher Brückenbau

Diskussion mit Grünen Fraktionsvorsitzender Katrin Göring-Eckardt und Vonovia Vorstandschef Rolf Buch zur Rheingold-Studie „Wie wir wirklich leben“ eröffnete die Veranstaltung. Erste Mitgliederversammlung des Grünen Wirtschaftsdialogs am 19. Juni 2020 Erfolgreicher...

mehr lesen

Die Anforderungen der Digitalisierung an moderne Wettbewerbspolitik

Auftakt der GWD-Gesprächsreihe „Green Tea Time Talks“ – Podiumsdiskussion zwischen Grüner Politik und Wirtschaft zu Themen der Wirtschaftspolitik. Der Grüne Wirtschaftsdialog lud zu einem Gespräch zum Thema Wettbewerbspolitik: Katharina Dröge, wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag und Prof. Dr. Justus Haucap, Direktor des Düsseldorfer Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE) und ehemaliger Vorsitzender der Monopolkommission traten in einen Dialog mit geladenen Wirtschaftsvertreter:innen unter anderem aus Industrie, Bankensektor, Handel und Telekommunikation.

mehr lesen

Bekenntnis zur sozial-ökologischen Marktwirtschaft

Auf der BDK der Grünen in Bielefeld wurden entsprechende Anträge zu Wirtschaft und Klima mit großer Zustimmung beschlossen. Auch drei GWD Vorstände haben als Delegierte teilgenommen: Heidi Schiller, Dr. Ophelia Nick, Roland Schüren.

mehr lesen

Starke Visionen

Das gestrige Meeting zwischen Top-Vertretern aus Wirtschaft und Politik hat gezeigt, wie der offene Dialog funktioniert. Spannende Impulse und intensive Diskussionen verdeutlichen die Gemeinsamkeiten zwischen den Visionen der Industrie und der grünen Politik: Ausgaben für Infrastruktur sind als Investition zu betrachten, nicht als Kostenpunkt; Umweltregulatorik muss europaweit harmonisiert werden, damit sich Investitionen in neue Technologien lohnen und diese weltweit konkurrenzfähig sind. Außerdem sind Lösungen zu finden, um das in großen Mengen verfügbare Privatkapital für Investitionen zu nutzen.

mehr lesen

Unternehmenschefs wollen den Dialog mit den Grünen verstetigen

Auf Einladung des Grünen Wirtschaftsdialogs sind in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft am heutigen 24.10.2019 eine Reihe namhafter CEOs und Unternehmensleitern von Konzernen und des Mittelstands mit den beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Anja Hajduk und Oliver Krischer, dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses Cem Özedemir, der europapolitischen Sprecherin Dr. Franzika Brantner und mit dem neuen Vorsitzenden des Wirtschaftsbeirates der Fraktion, Dr. Danyal Bayaz zusammengetroffen.

mehr lesen

Mehr Markt für die Energiewende!

Angela Merkel hat in ihrer wöchentlichen Videobotschaft über die Klimaziele für das Jahr 2030 gesprochen. Sie sieht das Land vor ‚gewaltigen Anstrengungen‘ und will ‚auch über eine mögliche CO2-Steuer reden‘.

Diese Meldung offenbart, warum Angela Merkel – bei all ihren Verdiensten – im Rückblick auf ihre Kanzlerschaft ein für Deutschland entscheidendes Versäumnis vorzuwerfen ist: Sie hat es nur unzureichend geschafft, Marktkräfte für die Klimawende zu mobilisieren.

mehr lesen

Ad-hoc Forum Ergebnisse der Kohlekommission

Die „Kohlekommission“ hat die Grundlagen für einen gesellschaftlichen Konsens zum Ausstieg aus der Kohleverstromung geschaffen. Der Bericht der „Kohlekommission“ setzt den Rahmen für die Zukunft. Aber dieser muss jetzt ausgestaltet werden, sonst bleibt es ein Rahmen ohne Inhalt. Das war die klare Aussage der Mitglieder der Kohlekommission Michael Vassiliadis (IG BCE), Stefan Kapferer (BDEW) und Gunda Röstel (Stadtentwässerung Dresden, EnBW) auf dem Ad-Hoc-Fachforum ‚Ergebnisse der Kohlekommission‘ in der Vertretung des Freistaates Thüringen beim Bund in Berlin.

mehr lesen