AKTUELLES

Grüner Wirtschaftsdialog konstituiert Beirat

Namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gewerkschaften, Wissenschaft und Stiftungen bei Kick-Off-Veranstaltung in Berlin Der Grüne Wirtschaftsdialog (GWD) erweitert im dritten Jahr seines Bestehens seine Struktur um einen Beirat aus erfahrenen...

mehr lesen

Event on the future of the European automotive landscape

Am kommenden Freitag den 23.4. von 13-17 Uhr findet das „Event on the future of the European automotive landscape" des Grünen Wirtschaftsdialogs in Kooperation mit dem Institut Montaigne statt. Wir freuen uns, dazu hochrangige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und...

mehr lesen

GWD-Vorsitzender Thomas Gambke im p&k-Interview

„Wir wollen beitragen, Schützengräben bei den Grünen zu vermeiden“ In der aktuellen Ausgabe des Magazins politik & kommunikation spricht Dr. Thomas Gambke mit Chefredakteur Konrad Göke über Ziele und Arbeitsweise des GWD.

mehr lesen

Erfolgreicher Brückenbau

Diskussion mit Grünen Fraktionsvorsitzender Katrin Göring-Eckardt und Vonovia Vorstandschef Rolf Buch zur Rheingold-Studie „Wie wir wirklich leben“ eröffnete die Veranstaltung. Erste Mitgliederversammlung des Grünen Wirtschaftsdialogs am 19. Juni 2020 Erfolgreicher...

mehr lesen

Die Anforderungen der Digitalisierung an moderne Wettbewerbspolitik

Auftakt der GWD-Gesprächsreihe „Green Tea Time Talks“ – Podiumsdiskussion zwischen Grüner Politik und Wirtschaft zu Themen der Wirtschaftspolitik. Der Grüne Wirtschaftsdialog lud zu einem Gespräch zum Thema Wettbewerbspolitik: Katharina Dröge, wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag und Prof. Dr. Justus Haucap, Direktor des Düsseldorfer Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE) und ehemaliger Vorsitzender der Monopolkommission traten in einen Dialog mit geladenen Wirtschaftsvertreter:innen unter anderem aus Industrie, Bankensektor, Handel und Telekommunikation.

mehr lesen

Bekenntnis zur sozial-ökologischen Marktwirtschaft

Auf der BDK der Grünen in Bielefeld wurden entsprechende Anträge zu Wirtschaft und Klima mit großer Zustimmung beschlossen. Auch drei GWD Vorstände haben als Delegierte teilgenommen: Heidi Schiller, Dr. Ophelia Nick, Roland Schüren.

mehr lesen

Starke Visionen

Das gestrige Meeting zwischen Top-Vertretern aus Wirtschaft und Politik hat gezeigt, wie der offene Dialog funktioniert. Spannende Impulse und intensive Diskussionen verdeutlichen die Gemeinsamkeiten zwischen den Visionen der Industrie und der grünen Politik: Ausgaben für Infrastruktur sind als Investition zu betrachten, nicht als Kostenpunkt; Umweltregulatorik muss europaweit harmonisiert werden, damit sich Investitionen in neue Technologien lohnen und diese weltweit konkurrenzfähig sind. Außerdem sind Lösungen zu finden, um das in großen Mengen verfügbare Privatkapital für Investitionen zu nutzen.

mehr lesen