Mitglied im Profil – Adobe

Adobe verändert die Welt durch digitale Erlebnisse. Als weltweit führender Anbieter digitaler Lösungen für kreatives Arbeiten, Dokumentenmanagement und Marketing-Technologie helfen wir unseren Kunden beim Erschaffen, Ausspielen, Messen und Optimieren herausragender Kundenerlebnisse. Die digitale Transformation ist fest in unserer Firmengeschichte und Philosophie verankert und macht uns zu idealen Partnern unserer Kunden auf dem Weg ihrer eigenen Transformation.

Unser Standpunkt zu Nachhaltigkeit

Die umfassende Transformation unserer Wirtschaft bedeutet nicht nur ihre Digitalisierung, sondern inkludiert auch ihre ökologische Wende. Um effektiven Wandel zu gestalten, braucht es den Schulterschluss von Industrie, Politik und Zivilgesellschaft. Es ist von großer Bedeutung, den Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft zu beschleunigen. Technologische Innovation ist hierbei integraler Bestandteil des Prozesses. So engagieren wir uns konkret auf drei Ebenen: Zum einen verfolgen wir entschlossen das Ziel, bis 2035 unseren gesamten Energiebedarf zu 100 % aus erneuerbaren Quellen zu decken. Darüber hinaus möchten wir durch unsere Produkte auch unsere Kunden unterstützen, ihre Umweltziele zu erreichen. Und wir möchten verstärkt in Dialog und gemeinschaftliche Zusammenarbeit treten, um auch hier unsere Expertise einbringen zu können.

Das bringt uns zum GWD

Klimaschutz und Digitalisierung gehören zweifellos zu den wichtigsten Aufgaben der unmittelbaren Zukunft. Das Ziel der neuen Bundesregierung muss es sein, gemeinsam mit Wirtschaft und Zivilgesellschaft, den digitalen Wandel Deutschlands weiter voranzutreiben und das Land für die großen Herausforderungen der Zukunft aufzustellen. Adobe verfügt über fast 40-Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kunden aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung weltweit, die wir bei der Digitalisierung und in ihren Transformationsprozessen begleiten durften und dürfen. Dieses Wissen und unsere Erfahrungen aus der Praxis möchten wir im Rahmen von Gesprächen und Veranstaltungen beim GWD einbringen, den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik konstruktiv mitgestalten und Impulse für die Digitalisierung in Deutschland geben.

Christoph Kull, Vice President & Managing Director Central Europe von Adobe 

Wir sehen großen Bedarf unserer Kunden nach Orientierung und Unterstützung auf dem Weg ihrer Transformation. Diese ist längst nicht mehr optional, sondern Grundvoraussetzung für künftigen Erfolg und nachhaltiges Wirtschaften. Hier sind nicht nur Unternehmen gefragt. Das volle Potenzial einer transformierten Wirtschaft kommt erst zum Tragen, wenn wir diese als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe begreifen und an ganzheitlichen Lösungen arbeiten.